Zehn wichtige Fragen, die bei der Verwalterauswahl helfen:

1. Wann wurde die Fa. VINDEX gegründet?

     1982

2. Welche Mitarbeiter sind bei Ihnen angestellt?

     Barbara Seidel-Chowanetz            (Geschäftsführerin)
     Michael Kiertscher                          (technische Obejktbetreuung)
     Silvia Müller-v. Saalfeld                  (Leitung Sekretariat)
     Brigitte Floth                                    (Sekretariat)
     Veronika Rohm                                (Leitung Abrechnung-Buchhaltung)
     Claudia Vogl                                     (Buchhaltung)

3. Zu welchen Geschäftszeiten ist Ihre Firma erreichbar? 

Bürozeiten :                                       Mo- Do   08.00- 17.00 Uhr
                                                            Freitag    08.00- 13.00 Uhr
Telefonzeiten (0881/623 58):        Mo- Fr     08.00- 12.00 Uhr
                                                            Mo- Do    15.00- 17.00 Uhr
                                                            Freitag     08.00- 13.00 Uhr
Anrufbeantworter (08158/6792)   rund um die Uhr


4. Wie sichern Sie die Aktualität Ihrer Buchführung?

Durch spezielle Verwaltungs- und Banksoftware erfolgen tagesaktuelle Überweisungen und Buchungen direkt im Haus.

5.  Welche zusätzlichen Verwaltungskosten fallen neben der pauschalen Verwaltergebühr an?

Unsere monatlichen VW-Gebühren umfassen komplett alle Serviceleistungen in den üblichen Aufgabenbereichen der Verwaltung gemäß gesetzlicher Vorgaben. Zusätzliche Gebühren für Ortstermine, Begehungen, Beiratssitzungen, Abnahmen, etc. fallen nicht an.

Wir verrechnen folgende außerordentliche Verwalterleistungen:
- Durchführung einer außerordentlichen Eigentümer-Versammlung: € 400.- zzgl. MWSt.
- Vorbereitung und Durchführung von Sanierungs- und Baumaßnahmen ab € 5.000 Bausumme: 3% der           Gesamtbausumme zzgl. MWSt.
- Notarielle Verwalter-Zustimmung zum Verkauf einer Wohneinheit (falls nötig gem. Teilungserklärung)
  € 70.- zzgl.MWSt.
- Erstellung von Kopien (ab 5 Seiten): € 0,50 zzgl.MWSt.
- Falls außerdem besondere VW-Leistungen notwendig sind, verrechnen wir folgende Stundensätze:
  Geschäftsführer      € 95.- zzgl. MWSt
  Sachbearbeiter        € 75.- zzgl. MWSt

6.  Ist Ihre Firma Mitglied eines Fachverbandes?

Die Firma VINDEX ist Mitglied im Verband der Immobilienverwalter Bayern e.V. Durch das umfangreiche Seminarangebot des Verbandes ist die permanente Weiterbildung aller Mitarbeiter gewährleistet.

7. Welche Voraussetzungen für ein funktionierendes Qualitätsmanagement erfüllt Ihre Firma?

Unser grundlegendes Kriterium für unsere Tätigkeit ist die maximale Kundenzufriedenheit (sh.Referenzliste).
Die Verwaltungsabläufe sind für alle Mitarbeiter klar strukturiert festgelegt und durch den Einsatz der Verwaltungssoftware "HausPerfekt" zentral erfasst und gesteuert. Auf notwendige Benchmarken kann jederzeit zugegriffen werden.

8. Ist Ihre Tätigkeit als Immobilienverwaltung durch eine Vermögensschaden-haftpflichtversicherung abgesichert?

Die Firma VINDEX besitzt eine Vermögensschadenshaftpflichtversicherung mit einer Haftungssumme von € 100.000,00 pro Schadensfall.

9. Welche besonderen Leistungen bietet Ihre Verwaltungsfirma?

- umfassende Beratung durch Fachleute (Jurist, Bauingenieur als Freie Mitarbeiter)

- umfassendes Konfliktmanagement (Mediationsgespräche, individuelle Beratung bei Problemen oder            Konflikten zwischen Eigentümern oder Bewohnern einer Wohnanlage, langjährige Erfahrung bei                      Kommunikationsproblemen, Verhinderung von gerichtlichen Auseinandersetzungen)

- transparente Verwaltungsarbeit, konstruktive Zusammenarbeit mit dem Verwaltungsbeirat

- spürbarer Kostenvorteil durch Synergieeffekte: bei einem Verwaltungsbestand von ca.1500                             Wohneinheiten können in Verhandlungen mit Energieträgern, Banken, Versicherungen und                               Dienstleistern z.T. Kosteneinsparungen erreicht werden.

10. Sind Sie jederzeit bereit, eine neue WEG- oder Mietverwaltung zu übernehmen?

Die Übernahme einer neuen Verwaltung ist abhängig von unserer betriebswirtschaftlichen Auslastung.
Wir bitten um schriftliche Anfrage.